Neu dabei

Ab und zu kommen durch aktive Sprecher oder auch von selbst neue Gastronomen zu Premium dazu, die uns dann teilweise auf ihren Homepages ankündigen, im Newsletter erwähnen oder sonstiges machen. Dafür möchten wir uns nicht nur bedanken, sondern die neuen Partner auch hier verlinken (wenn sie einverstanden sind), sodass wieder beide Seiten was davon haben ...



Hamburg: Little Monster Donuts

Im Hamburger Stadtteil Barmbek werden regelmäßig Monster gesichtet.
Sie ziehen durch die Straßen und machen das Viertel unsicher.
Was hat es mit diesen Monstern nur auf sich ?
Sind es Außerirdische, die dem Planeten einen Besuch abstatten?

Bei genauerer Betrachtung fällt auf, dass sowohl ihre äußere Erscheinung als auch ihr
Verhalten irgendwie an das Krümelmonster aus der Sesamstraße erinnern.
Ihr Satzbau unterstreicht diesen Eindruck noch zusätzlich!
Witzbolde, die sich als „Krümel“ verkleiden?

Die Monster schlendern durch die Straßen und geben dabei Dinge von sich wie:
„Dumm Di Dumm Di Dumm Di Dumm -  Dumm Di Dumm Di Dumm!“ oder 
HAHAHAHAHA! Monster will noch mehr Donuts essen!
Moment ... Donuts ? Was haben Donuts damit zu tun?

Die Spur führt in die Fuhlsbüttler Straße 460. Hier gibt es ein Donutgeschäft -
an den Scheiben kleben sogar kleine Monster: Die Spur scheint also heiß zu sein!
Was also geschieht hier nur ?

Ganz gewöhnliche Menschen betreten den Laden.
Sie sagen Dinge wie „ ich hätte gerne den Nougat-Filled-Crunchy-Donut - und dazu nehme ich noch einen Choko-Power-Donut mit zarten Schokoladenraspeln“.
Und bekommen ihre Bestellung.
Und dann ... beim Verzehr ... der Donuts ... VERWANDELN sie sich ... in MONSTER ... in KRÜMELMONSTER!!

Und sagen Dinge wie „HAHAHAHA! Monster will Premium-Cola zischen!“
Premium-Cola: Sorgt für monstermäßig gute Erfrischung - jetzt auch bei Little Monster Donuts!
Wir sagen: Danke - und Prost!

PS: Bei der Nordakademie in Elmshorn wurde vor kurzem Elmo mit Premium gesichtet.
Besteht hier etwa ein Zusammenhang?
Die Rätsel gehen weiter...

 

 

 
Magdeburg: Milchkuranstalt

Was macht man bei einem Anhalt in Sachsen-Anhalt?

Einen Aufenthalt in der  Milchkuranstalt!

Früher hat man sich hier mit Molke kuriert,

aber jetzt wird dort etwas neues probiert:

Im Sortiment ist nun Premium-Cola zu finden.

Das heißt, man kann jetzt Systemwandel trinken!

Milchkuranstalt: Wo man's in Magdeburg aushält, wenn einen nichts mehr zu Hause hält!

Premium sagt: Danke - und Prost!

 
Erfurt: Wilder Mann

In Erfurt gibt es ein Café names „Wilder Mann“. Wikipedia weiß:

„Der Wilde Mann ist vom frühen Mittelalter bis zum Beginn der Neuzeit im Volksglauben des germanischen und slawischen Sprachraums ein anthropomorphes Wesen [...]  [und] wird im Mittelalter von einem Mythos des Volksglaubens, einem Archetypus des Chaos, zu einem Symbol für erstrebenswerte Charaktereigenschaften in den Geschichten der gesellschaftlichen Oberschicht. “

 Erstrebenswerte Charaktereigenschaften gibts auch bei Premium-Cola - und diese nun im Café Wilder Mann!

Premium sagt: Danke - und Prost!

 
Erfurt: Kekoa

„Kekoa“ kommt aus dem Hawaianischen und bedeutet so viel wie „der Couragierte“. Im gleichnamigen Selbstbedienungsrestaurant gibt  es  außergewöhnlich gutes Essen - und jetzt passend dazu:  die außergewöhnlich couragierte Premium-Cola!

Premium sagt: Danke - und Prost!

 
Hamburg: Babette

Im Hamburger  HausDrei gibts nun die Gastro BABETTE: Benannt ist sie nach der Hauptfigur aus der Novelle „Babettes Fest“,  der es gelingt, nach langer Zeit wieder alle Nachbarn „an einen Tisch zu bringen“ und ein gemeinsames Fest zu feiern. Passenderweise könnt ihr dort nun  Premium-Cola trinken - von einem Unternehmen, das sämtliche Stakeholder „an einen Tisch bringt“.

Premium sagt: Prost Mahlzeit - und Danke!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 31